Winglet im Praxistest

Von Gruppenschaltung bis zur Tageslichtsensorik – lernen Sie die Winglet CL kennen.

Die vollkommen kabellose Wandleuchte Winglet von Nimbus sorgt für atmosphärisches Licht ohne Installationsaufwand. Mit ihr hat eine ganz neue Ära der Raumbeleuchtung begonnen, denn der integrierte Akku erlaubt die Montage völlig unabhängig von elektrischen Anschlüssen. Nicht vorhandene oder falsch positionierte Kabelauslässe sind künftig kein Problem mehr. Die Wandleuchte bietet dem Nutzer alle Freiheiten, sie flexibel an unterschiedlichen und auch ungewöhnlichen Orten einzusetzen. Das macht die Planungsfreiheit so groß und unkompliziert wie nie zuvor!

 

Hält sie das, was sie verspricht?

Das wollten die Stuttgarter Blogger von Schoenhaesslich genauer wissen und haben die Winglet unter die Lupe genommen. Ihr Fazit: Schön, dass “Made in Stuttgart” nicht mehr nur auf Autos bezogen werden muss. Hier geht’s zum Praxistest.

 

Die Winglet ist im Handumdrehen magnetisch montiert.

Die akkubetriebene Winglet CL kann durch ihre magnetische Rückseite ganz leicht an der Wandhalterung angedockt werden. Die Wandhalterung wird entweder an die Wand geklebt oder geschraubt. So bleibt die Leuchte flexibel und passt sich ändernden Raumstrukturen leicht an.

 

Einfaches Laden

Über 100 Stunden leuchtet die kabellose Wandleuchte zuverlässig. Zum Aufladen wird sie mit nur einem Handgriff von der Wand genommen und elegant in den optionalen „Basket Charger“ – die Multi-Ladeschale – gestellt. Im Basket Charger können bis zu 5 Leuchten sowie weitere Endgeräte an drei integrierten USB-Ports gemeinsam aufgeladen werden. Der charakteristische Knick der Leuchte ist mehr als nur ein markantes Gestaltungsmerkmal: Die abgewinkelte Leuchtfläche sorgt für ihre einzigartige blendfreie Lichtcharakteristik und gibt der Winglet ihren Namen.

 

Programmierung und Sensorik

Ausgestattet mit einem Bewegungsmelder und mit Helligkeitserkennung bietet die Winglet CL höchsten Bedienkomfort. Verschiedene Komfort-Modi erlauben eine individuelle Einstellung auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers. Je nach Einstellung reagiert die Leuchte auf Bewegung und Dämmerung und schaltet sich selbständig ein – sowie nach einem in Stufen wählbaren Zeitraum wieder aus.

 

Noch mehr zur Winglet erfährst du hier.